AGB

 

Vorbemerkungen

Die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge zwischen Kunden von Iris Hoyer und Iris Hoyer. Anderslautende Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit. Mündliche Zusagen und Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch Iris Hoyer.

Seminare, Workshops, Coachings, Vorträge, Ausbildungen und Reisen

Eine Anmeldung zu einem Seminar, Workshop, Coaching, Vortrag oder Ausbildung ist per E-Mail, Fax oder Telefon möglich.
Der Kunde erhält innerhalb von maximal einer Woche eine Anmeldebestätigung per E-Mail oder per Post (Zeitpunkt des Vertragsabschlusses). Eine Rechnung wird mit separater E-Mail verschickt.

Da die Teilnehmerzahl für Seminare und Workshops begrenzt ist, berücksichtigen wir die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs der Seminargebühren.

Begleitpersonen die nicht am Seminar/Workshop teilnehmen sind bei Veranstaltungen - ausserhalb der Geschäftsräume von Iris Hoyer stattfinden, nicht erwünscht, da eine Gruppe während der Zeitraumes des Seminars/Workshops oder Seminarreise eine ganz eigene Dynamik und Energie entwickeln.

Iris Hoyer behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Bei entsprechender Qualifikation erhält der Kunde am Ende eines Seminars gegebenenfalls eine Teilnahme-Urkunde. Diese kann auf Wunsch per E-Mail, Fax, Telefon oder auch persönlich in Schriftform angefordert werden. Iris Hoyer behält sich das Recht vor, die Zertifizierung eines Teilnehmers ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Zahlungsbedingungen

Seminare, Workshops, Coachings, Vorträge, Ausbildungen

Die Höhe der Vergütung richtet sich nach den jeweils gültigen Preisen im Anmeldeformular und ist auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Der Platz im Seminar wird mit Eingang des Geldes auf dem Konto reserviert. Die Teilnahme an einem Seminar von Iris Hoyer setzt eine vollständige Bezahlung bis 28 Tage vor Beginn des Seminars voraus, es sei denn, sie hat mit dem Kunden eine anderslautende schriftliche Vereinbarung getroffen. Bei Anmeldung weniger als 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn muss die Vergütung innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum erfolgen, in jedem Fall jedoch vor Beginn der Veranstaltung.

Reisen/ Seminarreisen

Mit Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 20% des Reise- bzw. Seminarpreises fällig, die innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen ist. Sie wird auf den kompletten Reise- bzw. Seminarpreis angerechnet.


Die Restzahlung muss unaufgefordert 28 Tage vor Reise- bzw. Seminarantritt beglichen sein, es sei denn, es wurde eine anderslautende schriftliche Vereinbarung getroffen.

Die Reisepapiere werden über das entsprechende Reisebüro oder bis 8 Tage vor Reisebeginn erstellt. Sie werden dann nach Zahlungseingang unverzüglich versandt.

 

Die vollständige Zahlung hat ausschließlich auf das umseitig genannte Konto zu erfolgen. Ein Sonderpreis oder Abzug ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.

Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Preis innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der entsprechenden Leistung oder aber nach Rechnungsstellung zu zahlen. Verzugszinsen werden in Höhe von 5 % des angesetzten Preises berechnet.

Das vereinbarte Honorar versteht sich zzgl. der anfallenden Reisekosten. Für evtl. zusätzlich anfallende Kosten kommt der Kunde auf.
Die erforderliche Technik (Lautsprecheranlage, Mikrofon, Beamer, Leinwand, Flipchart etc.) wird im Vorgespräch abgestimmt und vom Kunden gestellt.
Die Rechnungsstellung erfolgt nach dem Veranstaltungsdatum.

Überlassene Unterlagen

An allen im Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Kunden überlassenen Unterlagen, wie z.B. Handouts, Ordner etc., behält sich Iris Hoyer das Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, Iris Hoyer erteilt dem Kunden ihre ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Unterlagen die dem Kunden zu einem bestimmten Zweck geliehen werden, müssen, soweit nicht anderweitig schriftlich vereinbart, innerhalb von 14 Tagen ohne weitere Aufforderung wieder zurück geschickt werden.

Widerrufsbelehrung & Stornierung

Widerruf, Rücktritt und Stornierungen durch den Teilnehmer

Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Postalisch, E-Mail) und ohne zusätzliche Kosten widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
Iris Hoyer;

Schule und Praxis für

Spirituelles Coaching
Friedrichstr. 8
74372 Sersheim

Außerdem ist eine Stornierung eines Seminars oder Workshops bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich, sofern diese schriftlich (z.B. Postalisch, E-Mail) bei Iris Hoyer eingegangen ist. Es gilt das Datum des Eingangs der Rücktrittserklärung. Geht die schriftliche Abmeldung bis 4 Wochen vor der Veranstaltung ein, so sind 50% der Seminar- oder Workshopgebühr zu entrichten. Nach diesem Zeitpunkt ist die volle Seminargebühr fällig. Es steht dem Kunden frei, einen Ersatzteilnehmer zu entsenden, sofern dieser die Voraussetzung zur Zulassung des entsprechenden Seminars erfüllt.
Hierdurch entstehende tatsächliche Mehrkosten gehen zu Lasten des Kunden.
Alle Reise- und Seminarunterlagen sind der Rücktrittserklärung beizufügen.
Iris Hoyer behält sich vor, eine Veranstaltungsteilnahme vor oder während einer laufenden Veranstaltung ohne Nennung von Gründen abzulehnen. Bei schwerwiegendem Grund, z.B. Störung des Seminarklimas o.ä. wird die volle Seminargebühr fällig. Ansonsten werden lediglich bereits erhaltene Leistungen in Rechnung gestellt.

Es werden folgende Stornobeträge berechnet:
bis zum 91. Tag vor Reise- bzw. Seminarantritt 10 % des ausgeschriebenen Preises pro Person, sowie
ab dem 90. bis zum 31. Tag vor Reise-/Seminarantritt 50%,
ab dem 30. bis zum 16.Tag vor Reise-/Seminarantritt 75%,
ab dem 15. Tag vor Reise-/Seminarantritt 90 % des ausgeschriebenen Preises pro Person.

Die Tage und Prozentsätze verhalten sich gleich bei Stornierungen extern gehaltener Vorträge, Coachings, etc.

Rücktritt durch Iris Hoyer

Iris Hoyer ist berechtigt, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen abzusagen. Als wichtige Gründe gelten insbesondere eine zu geringe Teilnehmerzahl oder die Verhinderung wegen Krankheit. Auch kann Iris Hoyer vom Vertrag zurücktreten, wenn Veranstaltungsräume, welche ihr von Dritten für die Veranstaltungsdurchführung zur Verfügung gestellt wurden, aus Gründen, die nicht in ihrem Einfluss liegen, nicht mehr zur Verfügung stehen und rechtzeitig keine adäquaten Räumlichkeiten angemietet werden können. Sofern Iris Hoyer den Ausfall einer Veranstaltung zu vertreten hat, erfolgt die Erstattung der Veranstaltungsgebühr. Iris Hoyer ist berechtigt, mit dem Kunden im gegenseitigen Einverständnis einen Alternativtermin zu vereinbaren. Auf weitergehende Ansprüche gegenüber Iris Hoyer wird vom Kunden ausdrücklich verzichtet.

Verpflichtungen zur Erstattung von Rückzahlungen seitens Iris Hoyer müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

 

Iris Hoyer behält sich vor einen Vertrag unverzüglich aufzuheben, wenn der Teilnehmende bei Nichteinhaltung der Frist die Durchführung der Reise bzw. des Seminars, ungeachtet einer Abmahnung des Veranstalters nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Weitergehende Ansprüche seitens des Kunden sind ausgeschlossen.

Aufhebung des Vertrages aufgrund von außergewöhnlichen Umständen

Wird die Reise bzw. das Seminar bei Vertragsabschluss durch nicht voraussehbarer außergewöhnlicher Umstände und höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl der Veranstalter als auch der Reisende den Vertrag kündigen. Wird der Vertrag gekündigt, so kann der Veranstalter für die bereits erbrachten oder zur Beendigung der Reise bzw. des Seminars noch zu erbringenden Reise- bzw. Seminarleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen.

Weiterhin ist der Veranstalter verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere, falls bei Reisen der Vertrag die Rückbeförderung umfasst, den Reisenden zurückzubefördern. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen gehen die Mehrkosten zu Lasten des Reisenden.

Pflichten des Kunden

Der Kunde versichert Iris Hoyer, dass seine Angaben wahrheitsgemäß sind und ist somit für die Richtigkeit seiner Daten verantwortlich.

Die Kommunikation mit allen Kunden erfolgt hauptsächlich per Telefon und E-Mail. Der Kunde hat daher sicherzustellen, dass er eine aktive Telefonnummer und/oder E-Mail Adresse angibt, unter der er zu üblichen Geschäftszeiten (d.h. Mo-Fr, 9-18 Uhr) zu erreichen ist.

Iris Hoyer besitzt zahlreiche Qualifikationen und Ausbildungen. Die Veranstaltungen können und sollen jedoch weder eine psychotherapeutische oder ärztliche Behandlung ersetzen. Der Kunde hat vor Beginn sicher zu stellen, dass er geistig und körperlich gesund und belastbar ist.

Jeder Kunde trägt während einer Veranstaltung die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen und hat für verursachte Schäden selbst aufzukommen.

Nimmt der Kunde an einem Seminar, Workshop, Coaching, Vortrag, Ausbildung oder einer Reise teil, für das eine Zertifizierung angeboten wird, so obliegt es Iris Hoyer zu entscheiden, ob der Kunde die Voraussetzungen erfüllt, das Zertifikat zu erhalten.

Für Unterkunft und Verpflegung während einer Veranstaltung ist der Kunde grundsätzlich, sofern nicht anderweitig schriftlich festgelegt, selbst zuständig und hat selbst für weitere eventuell aufkommenden Kosten zu zahlen.

Alle Seminarunterlagen, Präsentationen, Inhalte der Webseite etc. die dem Kunden durch Iris Hoyer zur Verfügung gestellt werden beinhalten das Copyright des Autors und dürfen nicht ohne ausdrückliche und schriftliche Genehmigung, auch nicht auszugsweise, in irgendeiner Form veröffentlicht, vervielfältigt oder für eigene Zwecke verwendet werden.

Eine Video- oder Tonaufzeichnung der Veranstaltung ist nicht gestattet. Das Fotografieren innerhalb einer Veranstaltung ist nur nach erteilter Erlaubnis durch Iris Hoyer gestattet. Private Fotos dürfen gemacht werden, sofern dies den Ablauf und das Klima einer Veranstaltung nicht stört.

Der Kunde ist verpflichtet, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Der Kunde ist insbesondere verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich Iris Hoyer mitzuteilen. Diese wird für Abhilfe sorgen, sofern dies möglich ist. Unterlässt es der Kunde schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein.

Verschwiegenheitserklärung

Iris Hoyer ist dem Kunden zur völligen Verschwiegenheit verpflichtet. Diese Verschwiegenheit umfasst sämtliche Inhalte der Ausbildungs- und Coachingsleistungen, insbesondere sämtliche Informationen, welche Iris Hoyer über die Person des Kunden und sein privates und/oder berufliches bzw. geschäftliches Umfeld erhalten hat. Diese Verpflichtung besteht über die Vertragslaufzeit hinaus und erlischt nur insoweit, wie der Kunde seine ausdrückliche Zustimmung hierzu erteilt hat. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. 

Einsatz von Medien

Für die Dauer der Veranstaltung gestattet der Kunde Iris Hoyer oder von ihr beauftragten Personen die Aufnahme von Audio- und Videoaufnahmen, sowie Fotos zum Zwecke der Ausbildung, Veröffentlichung und darüber hinaus zum Zwecke der Werbung für ähnliche oder vergleichbare Veranstaltungen. Ein Anspruch auf etwaige Zahlungen besteht grundsätzlich nicht. Der Kunde hat das Recht, dieser Genehmigung im Voraus zu widersprechen, ein nachträglicher Widerspruch ist nicht geltend.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme des Kunden an einer Veranstaltung von Iris Hoyer erfolgt auf eigenes Risiko. Iris Hoyer haftet nicht für Schäden jeglicher Art, sofern die Haftung nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung des Seminarleiters beruht.

Sonstiges

Über diese allgemeinen Geschäftsbedingungen hinaus gehende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen oder Bestandteile dieser AGBs unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Iris Hoyer Copyright © 2017